kfmv_Startup_Double_40_0299_RGB_300dpi
Zur Übersicht

Führung
Agil Führen

Nur was sich bewegt, kann sich verbessern. Unternehmen streben nach Produktivitätsverbesserungen, um im Wettbewerb zu bestehen. In einer Welt des konstanten Umbruchs suchen sie dafür neue Wege und Methoden. Agilität und damit auch agil führen ist eine Antwort darauf. Starkes Hierarchiedenken, lange Entscheidungswege etc. passen nicht mehr zu einer Zeit, in der kurzfristiges Reagieren auf neue Anforderungen des Marktes oft von Vorteile wäre. Agiles Führen wird sogar als Paradigmenwechsel bezeichnet, denn es umfasst – in der kompletten Umsetzung - eine Neudefinition der Rollen der Führungskräfte und der Mitarbeitenden sowie der Art des Zusammenarbeitens.

Zielgruppe

  • Neue und erfahrene Führungspersonen

Ziel

Die Teilnehmenden
• wissen, was agil führen heisst
• kennen eine bedeutende Auswahl an Ansätzen und Methoden
• haben diskutiert und angedacht, inwiefern die Ergänzung ihres Führungsrepertoires durch agile Methoden möglich und sinnvoll wäre

Inhalt

  • Agil führen, was heisst das?
  • Weshalb hat sich das agile Führen entwickelt? Was sind seine Vorteile?
  • Was ist der Gewinn der Neudefinition der Rollen von Führungskräften und Mitarbeitenden
  • Typische agile Ansätze und Methoden wie z.B. Scrum, Kanban
  • Agile Haltung und Methoden als Ergänzung zum bisherigen eigenen Führungsstil

Arbeitsweise

Inputs, Einzel- und Gruppenarbeiten, Diskussion, Transferplanung

Leitung

Astrid Mehr, Dr. phil., Arbeitspsychologin, Fachpsychologin für Coachingpsychologie, FSP

Daten

Donnerstag, 2. Mai 2019, 08.30 bis 16.30 Uhr

Ort

Kaufmännischer Verband Bern, Schlösslistrasse 29, 3008 Bern

Kosten

Mitglieder CHF 368.00, Nichtmitglieder CHF 460.00

Jetzt anmelden