kfmv_Startup_Double_40_0299_RGB_300dpi
Zur Übersicht

HR und Recht
Pensionierung und nachberufliche Zukunft - Ein Vorbereitungskurs für den dritten Lebensabschnitt

„Späte Freiheit“, „Neue Pfade” oder „Unruhestand” – Ihre Pensionierung und die nachberufliche Zukunft kann vieles für Sie bedeuten. Finden Sie heraus, was für Sie wichtig und wertvoll für die Zeit nach der beruflichen Tätigkeit ist. Bereiten Sie sich vor, auf das, was Sie hinter sich lassen und was vor Ihnen liegt.
Das Seminar kann auch als Paar besucht werden.

Zielgruppe

  • Personen, die wenige Jahre vor der Pensionierung stehen und sich auf die nachberufliche Zukunft vorbereiten wollen. Ein Seminar für Paare und Einzelpersonen

Ziel

Sie klären wichtige Fragen zum Abschied aus dem Berufsleben und steigen mit einer gestärkten Haltung in die nachberufliche Phase des Lebens. Sie erhalten Hinweise und Tipps rund um Regelungen wie Patientenverfügung, Testament etc. Finanzielle Fragen der AHV, BVG, 3. Säule werden umrissen.

Inhalt

  • Meine Arbeitsbiographie: den beruflichen Werdegang würdigen, Abschied von der Berufsphase nehmen
  • Was ist mir wichtig: meine persönlichen Fähigkeiten und Ressourcen
  • Was will ich regeln: Patientenverfügung, Testament und Co.
  • Fragen zur AHV, zur Pensionskasse und zur freien Vorsorge

Arbeitsweise

Humorvolle und positive Arbeitsatmosphäre, theoretische Inputs, Erfahrungsaustausch, Einzel- und Gruppenarbeit

Leitung

Ellen Bernhard, Diplom Politologin, Erwachsenenbildnerin & Integraler Business Coach;

Andrea Frost-Hirschi, lic.iur., Juristin, selbständige Beraterin und Mediatorin IEF

Daten

Donnerstag, 11. April 2019, 08.30 bis 16.30 Uhr

Ort

Kaufmännischer Verband Bern, Schlösslistrasse 29, 3008 Bern

Kosten

Mitglieder CHF 368.00, Nichtmitglieder CHF 460.00

Jetzt anmelden